Samuel Penderbayne

Samuel Penderbayne

Samuel Penderbayne ist ein australischer Komponist, der seit 2012 in Deutschland lebt und arbeitet. Er studierte Komposition bei Prof. Moritz Eggert (München), Prof. Frederik Schwenk (Hamburg) und Michael Smetanin (Sydney). In 2015 begann er eine Doktorarbeit an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, deren Titel lautet: Richtlinien für Genre-übergreifende Komposition – Die Verbindung moderner Musik-Genres mit der klassischen Kompositionstradition.

Mit einem Schwerpunk auf Musiktheater und Bühnenmusik hat er unter anderem am Schauspielhaus Frankfurt, Theaterhaus Jena, Theater Bremen und Trier, am Prinzregententheater  (München) und am Sydney Opera House als Komponist und Performer gearbeitet. 2018 wird seine erste Oper „Ithaka“ (Libretto: Helmut Krausser) an der Hamburger Staatsoper uraufgeführt. 2017 übernimmt er gemeinsam mit Alexander Strauch die künstlerische Leitung des aDevantgarde Festival in München.

Kategorie

Zeitgenössische Musik